Familientag im Deutschen Hygiene-Museum
19. Dezember 2017
0 Kommentare
Teilen

Familientag im Deutschen Hygiene-Museum

Im Rahmen der neuen Ausstellung des Deutschen Hygiene-Museums „Tierisch beste Freunde. Über Haustiere und ihre Menschen“ fand am 19. November 2017 der Familiensonntag statt. Knapp 2.000 Besucher strömten an diesem Tag in die Räumlichkeiten und bestaunten die Geschichte des Haustieres.

Unsere Öffentlichkeitsarbeitsgruppe präsentierte sich an diesem Tag mit einem weiträumigen Infostand und klärte u.a. allem über die richtigen Haltungsformen für Ziervögel, Nager, Kaninchen und Katzen auf. Der Infostand wurde so zahlreich besucht, dass wir froh waren, alle Helfer im Einsatz gehabt zu haben!



 

Die Besucher ließen sich gern beraten, waren sehr wissbegierig und dankbar für so manchen Tipp.

Das Deutsche Hygiene-Museum bot uns jedoch noch eine weitere, sehr wichtige Gelegenheit, sich aktiv in diesen Familientag einzubringen: Mit altersgerechten Vorträgen zu den Themen „Katzen“, „Fische“, „Kaninchen/Meerschweinchen“ und „Wellensittich und Co.“ informierten wir Jung und Alt über artgerechte Haltung, Anspruch und Ernährung zu den entsprechenden Heimtierarten.

Mit vielen Besuchern kamen wir in anregende Gespräche und tauschten uns auch mit den anderen Ausstellern, wie dem Tierheim Freital, aus.

Doch das ist noch nicht alles: im Rahmen von Bildungsangeboten finden im Deutschen Hygiene-Museum Führungen und Projekte für Schulklassen unterschiedlicher Stufen statt.

Diese Projekttage dürfen wir donnerstags weiterhin mit tierschutzrelevanten Themenbeiträgen unterstützen. Das freut uns riesig, denn so erreichen wir die junge Generationen und können ein Umdenken in Sachen Tierschutz schon früh fördern.

Wir sind sehr dankbar, die Ausstellung so unterstützen zu dürfen und danken dem Deutschen Hygiene-Museum für seine Kooperation!



 

 

Kommentare

Keine Kommentare Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentar schreiben

Ihre Daten sind sicher! Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Es werden auch keine anderen Daten an Dritte weitergegeben. Pflichtfelder markiert als *