Vereinsjahr 1991

Gespräch im Sächsischen Landwirtschaftsministerium mit Herrn OVR Dr. Bach über Mitgliedschaft in der Ethik- Kommission (Februar).
Seit dem Frühjahr setzten wir unsere Kräfte u.a. für ein neu zu sanierendes, kleines Tierheim in Dresden Luga ein. Frau Patzig, Mitglied unseres Vereins, hat uns ihr Haus und Grundstück zu Lebzeiten unter der Option des lebenslänglichen Wohnrechts geschenkt. Dieses Haus hatte viele Jahre auf dem Buckel und war stark renovierungsbedürftig.
Wir bauten das altehrwürdige Wohnhaus bei voller Katzenbelegung und Bewohnung durch Frau Patzig zu einem Katzenrefugium aus (mehr zur Geschichte des Katzenhauses Luga). Die Tierklinik Reick stellte Räumlichkeiten für Katzen vorübergehend zur Verfügung. Die Tiere wurden von zwei Frauen ehrenamtlich betreut. Am Welttierschutztag organisierten wir eine Demo vor dem Dresdner Zoo zum Thema: „Stoppt Lebend- Schlachttier- Transport in Europa“. Unser Verein hatte Herrn Dr. Hartinger für einen Vortrag zum Thema „Tierversuche“ in der Medizinischen Akademie (November) gewinnen können. Die Veranstaltung war gut besucht.
Weitere Aktivitäten:
Besichtigung artgemäßer Masthähnchenhaltung im Gut Kappel (April), Infostand über artgerechte Nutztierhaltung und Vortrag von Frau Schott zur ersten sächsischen Informationsmesse im Dresdner Hygienemuseum zum Thema: „Essen- Massentierhaltung- Umwelt“.

Zeit für Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar



Bitte beachten!

Wichtiger Hinweis

Wir möchten aus gegebenem Anlass darauf hinweisen, dass der Tierschutzverein Dresden e.V. Menschen für Tierrechte leider keine Unterstützung bei der Übernahme von Tierarztkosten für Besitzertiere anbieten kann. Unser Verein finanziert sich ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen, welche ausnahmslos für die Versorgung und Betreuung unserer Katzen in den Katzenhäusern sowie Pflege- und Futterstellen unseres Vereins verwendet werden. Wir danken für Ihr Verständnis.

Termine

Tierschutzverein Dresden e.V.

27Mar18:0019:00Treffen HeimtiergruppeTreffen im Aha-Café

24Apr18:0019:00Treffen HeimtiergruppeTreffen im Aha-Café

29Mai18:0019:00Treffen HeimtiergruppeTreffen im Aha-Café

Banner_hoch_600_220

Tierversuchsgegner

Der Tierschutzverein Dresden e.V. Menschen für Tierrechte ist Mitglied bei

bundesverband_tierversuchsgegner

Hier geht es zum aktuellen Newsletter des Bundesverbandes.

AKTIONTIER

Der Tierschutzverein Dresden e.V. Menschen für Tierrechte ist Mitglied bei

logoaktiontier

Hier geht es zum aktuellen Newsletter des Bundesverbandes.

header_typo_regular_footer_000

Über uns

Tierschutzverein Dresden e. V.
– Menschen für Tierrechte –
Hepkestraße 34
01309 Dresden

Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende oder werden Sie Mitglied in unserem Verein!

Ziele des Vereins

Der Verein erkennt die Tiere als lebende und fühlende Wesen und Mitgeschöpfe an. Aus der besonderen Verantwortung des Menschen für das Tier tritt der Verein für den Schutz des Lebens,Wohlbefindens, der Gesundheit, Würde und die Rechte der Tiere ein.
Durch aktive Öffentlichkeitsarbeit stärkt er das Wertbewusstsein der Menschen für den ethischen Tierschutz als wesentlichen Bestandteil der Humanität.
Der Tierschutzverein Dresden e.V. Menschen für Tierrechte ist als gemeinnützig und besonders förderwürdig anerkannt.

Pflegestellen gesucht

Wir suchen immer geeignete Pflegestellen, welche kleine Katzenbabys, aber auch ausgewachsene Katzen aufnehmen und versorgen können! Wenn Sie sich dazu in der Lage sehen, melden Sie sich bitte im: Katzenhaus Luga
Lugturmstraße 4
01259 Dresden
0351 - 2020200

pflegestelle_gesucht_001

Copyright 2019 Tierschutzverein Dresden e.V. ©  All Rights Reserved ♥ mit freundlicher Unterstützung durch eMCe

header_typo_regular_footer_000
X
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen