Vereinsjahr 1999

Am 02. Februar hielt Eugen Drewermann im überfüllten Saal der Kirche an der Hauptstraße in Dresden einen Vortrag zum Thema „Machet euch die Erde untertan?“
09. Juni, öffentliche Bürgerversammlung im Beisein der Presse in Radeburg zum Genehmigungsantrag für Umnutzung von Junghennenaufzucht zur Käfighennenhaltung für 600 000 Hennen der Radeburger Hühnerhof GmbH zusammen mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz, TSV Meißen und Bündnis 90/ Die Grünen Kreisverband Meißen im Pflegeheim Radeburg,
15. Juni, Bürgerversammlung betreffs Einwendungen gegen die Genehmigung der Käfighennenanlage,
01. Juli, Teilnahme an der Aktion der Bündnis 90/ Die Grünen gegen die Käfighennenanlage in Radeburg am Altmarkt in Dresden,
05. Juli, Abgabe unserer Einwendungen im Regierungspräsidium Dresden gegen die Genehmigung der Radeburger Käfighennenanlage.
Insgesamt wurden 1 200 Einwendungen bei Regierungspräsidium Dresden eingereicht. Der Antrag zum Umbau der Anlage wurde vom Regierungspräsidium Dresden letztlich aus Umweltschutzgründen abgelehnt.
Seit September konnte im Rahmen des Freiwilligen ökologischen Jahres (FöJ) erstmalig ein junger Mensch die Tierschutzarbeit bei uns kennen lernen und mitwirken.
Am 30. Oktober fand unsere Mitgliederversammlung im Jugendcafe auf der Hauptstraße in Dresden statt. Es wurden Satzungsänderungen beschlossen und der Vorstand gewählt. Anschließend hielt Herr Baumann vom Hundezentrum Baumann- Mühle in Helbigsdorf einen interessanten Vortrag über die artgerechte Haltung von Hunden und deren Verhalten. Am 19. November wurde in der Sendung “Ein Fall für Escher” des MDR über herrenlose Katzen im Allgemeinen und über das Katzenhaus Luga im Einzelnen ein Beitrag ausgestrahlt.
Weitere Aktivitäten:

  • März Informationsstand während der Ostermesse gegen die Käfighennenhaltung,
  • Juni Teilnahme am Dresdner Elbhangfest,
  • August Teilnahme mit Infostand bei Sachsentour auf dem Altmarkt,
  • Oktober Teilnahme mit Infostand an der Herbstmesse im Ostragehege.

Darüber hinaus bleiben beständige Aufgaben und regelmäßig wiederkeh-rende Aktionen, wie Infostand/ zur Unterschriftensammlung auf der Prager Straße oder Hauptstraße im Zentrum der Landeshauptstadt Dresden.

Zeit für Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar



Bitte beachten!

Wichtiger Hinweis

Wir möchten aus gegebenem Anlass darauf hinweisen, dass der Tierschutzverein Dresden e.V. Menschen für Tierrechte leider keine Unterstützung bei der Übernahme von Tierarztkosten für Besitzertiere anbieten kann. Unser Verein finanziert sich ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen, welche ausnahmslos für die Versorgung und Betreuung unserer Katzen in den Katzenhäusern sowie Pflege- und Futterstellen unseres Vereins verwendet werden. Wir danken für Ihr Verständnis.

Termine

Tierschutzverein Dresden e.V.

29Mai18:0019:00Treffen HeimtiergruppeTreffen im Aha-Café

26Jun18:0019:00Treffen HeimtiergruppeTreffen im Aha-Café

31Jul18:0019:00Treffen HeimtiergruppeTreffen im Aha-Café

Banner_hoch_600_220

Tierversuchsgegner

Der Tierschutzverein Dresden e.V. Menschen für Tierrechte ist Mitglied bei

bundesverband_tierversuchsgegner

Hier geht es zum aktuellen Newsletter des Bundesverbandes.

AKTIONTIER

Der Tierschutzverein Dresden e.V. Menschen für Tierrechte ist Mitglied bei

logoaktiontier

Hier geht es zum aktuellen Newsletter des Bundesverbandes.

header_typo_regular_footer_000

Über uns

Tierschutzverein Dresden e. V.
– Menschen für Tierrechte –
Hepkestraße 34
01309 Dresden

Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende oder werden Sie Mitglied in unserem Verein!

Ziele des Vereins

Der Verein erkennt die Tiere als lebende und fühlende Wesen und Mitgeschöpfe an. Aus der besonderen Verantwortung des Menschen für das Tier tritt der Verein für den Schutz des Lebens,Wohlbefindens, der Gesundheit, Würde und die Rechte der Tiere ein.
Durch aktive Öffentlichkeitsarbeit stärkt er das Wertbewusstsein der Menschen für den ethischen Tierschutz als wesentlichen Bestandteil der Humanität.
Der Tierschutzverein Dresden e.V. Menschen für Tierrechte ist als gemeinnützig und besonders förderwürdig anerkannt.

Pflegestellen gesucht

Wir suchen immer geeignete Pflegestellen, welche kleine Katzenbabys, aber auch ausgewachsene Katzen aufnehmen und versorgen können! Wenn Sie sich dazu in der Lage sehen, melden Sie sich bitte im: Katzenhaus Luga
Lugturmstraße 4
01259 Dresden
0351 - 2020200

pflegestelle_gesucht_001

Copyright 2019 Tierschutzverein Dresden e.V. ©  All Rights Reserved ♥ mit freundlicher Unterstützung durch eMCe

header_typo_regular_footer_000
X
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen