Vereinsjahr 2000

In diesem Jahr hat unser Verein und seine ehrenamtlichen Helfer 208 Katzen und 13 Hunde im Katzenhaus Luga und in den Außenstellen Berggießhübel und Dresden- West als Fundtiere aufgenommen, kastriert und an neue Familien vermittelt. Die Hunde, die bei uns abgegeben wurden oder aus schlechten Haltungen stammen, werden zeitweilig in privaten Haushalten ehrenamtlicher Tierschützer aufgenommen, betreut und von dort vermittelt. Insgesamt wurden dieses Jahr 311 Katzen kastriert.
Am 11. Februar informierte Herr Baumann vom Hundezentrum Baumann–Mühle im Helbigsdorf im Stadtteilhaus Neustadt die anwesenden Hundehalter/-innen der Neustadt über Hundehaltung und -erziehung und über die Kastration von Rüden und Hündinnen.
Am 01. April feierten wir im Gemeindesaal der Trinitatiskirche das zehnjährige Bestehen unseres Vereins. Anlässlich dieses erfreulichen Jubiläums wurde eine Festschrift an die Teilnehmer ausgereicht. Die Mitgliederversammlung wurde von der Dresdner Schauspielerin Thea Elster und Frau Dr. Kost und weiteren Künstlern feierlich umrahmt.
Am 20. Mai nahmen neun Mitglieder an einer bundesweiten Tierschutzveranstaltung in Berlin teil. Im Mittelpunkt der Aktion stand ein Vortrag des amerikanischen Professors für Philosophie der Universität von California in Los Angeles, Tom Reagen. Nach dem Vortrag fand eine Performance auf den Straßen Berlins statt.
Am 26. Juni 2000 fand vor dem Innenausschuss des Sächsischen Landtages die Anhörung zum Gesetz für sogenannte Kampfhunde statt. Unser Verein hat hierzu sein Statement vortragen. Der Sächsische Landtag hat zu unserer Erleichterung viele der von uns vorgetragenen Argumente berücksichtigt und ein im Verhältnis zu anderen Bundesländern akzeptables Gesetz beschlossen.
Unser Messestand Weitere Aktivitäten:

  • Informationsstand auf der Ostermesse im Ostra-Gehege,
  • Infostand zum Elbhangfest,
  • Infostand zur „Bunten Republik Neustadt“,
  • Infostand zu zwei SPD-Veranstaltungen in Dresden,
  • Unterschriftensammlungen auf der Prager Straße,
  • Besichtigung des Pappritzer Gnadenhofes.

 

Zeit für Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar



Bitte beachten!

Wichtiger Hinweis

Wir möchten aus gegebenem Anlass darauf hinweisen, dass der Tierschutzverein Dresden e.V. Menschen für Tierrechte leider keine Unterstützung bei der Übernahme von Tierarztkosten für Besitzertiere anbieten kann. Unser Verein finanziert sich ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen, welche ausnahmslos für die Versorgung und Betreuung unserer Katzen in den Katzenhäusern sowie Pflege- und Futterstellen unseres Vereins verwendet werden. Wir danken für Ihr Verständnis.

Termine

Tierschutzverein Dresden e.V.

29Mai18:0019:00Treffen HeimtiergruppeTreffen im Aha-Café

26Jun18:0019:00Treffen HeimtiergruppeTreffen im Aha-Café

31Jul18:0019:00Treffen HeimtiergruppeTreffen im Aha-Café

Banner_hoch_600_220

Tierversuchsgegner

Der Tierschutzverein Dresden e.V. Menschen für Tierrechte ist Mitglied bei

bundesverband_tierversuchsgegner

Hier geht es zum aktuellen Newsletter des Bundesverbandes.

AKTIONTIER

Der Tierschutzverein Dresden e.V. Menschen für Tierrechte ist Mitglied bei

logoaktiontier

Hier geht es zum aktuellen Newsletter des Bundesverbandes.

header_typo_regular_footer_000

Über uns

Tierschutzverein Dresden e. V.
– Menschen für Tierrechte –
Hepkestraße 34
01309 Dresden

Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende oder werden Sie Mitglied in unserem Verein!

Ziele des Vereins

Der Verein erkennt die Tiere als lebende und fühlende Wesen und Mitgeschöpfe an. Aus der besonderen Verantwortung des Menschen für das Tier tritt der Verein für den Schutz des Lebens,Wohlbefindens, der Gesundheit, Würde und die Rechte der Tiere ein.
Durch aktive Öffentlichkeitsarbeit stärkt er das Wertbewusstsein der Menschen für den ethischen Tierschutz als wesentlichen Bestandteil der Humanität.
Der Tierschutzverein Dresden e.V. Menschen für Tierrechte ist als gemeinnützig und besonders förderwürdig anerkannt.

Pflegestellen gesucht

Wir suchen immer geeignete Pflegestellen, welche kleine Katzenbabys, aber auch ausgewachsene Katzen aufnehmen und versorgen können! Wenn Sie sich dazu in der Lage sehen, melden Sie sich bitte im: Katzenhaus Luga
Lugturmstraße 4
01259 Dresden
0351 - 2020200

pflegestelle_gesucht_001

Copyright 2019 Tierschutzverein Dresden e.V. ©  All Rights Reserved ♥ mit freundlicher Unterstützung durch eMCe

header_typo_regular_footer_000
X
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen