Im Katzenhaus Luga und in der Außenstation Berggießhübel haben 148 Katzen eine vorübergehende Heimat gefunden und konnten vermittelt werden. Alle Katzen, die als Fundtiere abgegeben wurden oder die an Futterstellen von ehrenamtlichen Tierschützerinnen und Tierschützern betreut werden, sind kastriert.