Eichhörnchenbaby gefunden – was ist zu tun?

Pressemitteilung aktion tier – menschen für tiere e.V.

Ich habe ein Eichhörnchenbaby gefunden – was soll ich tun?

Ein junges Eichhörnchen, das allein zum Beispiel im Park an einem Baum sitzt, weckt zu Recht Aufmerksamkeit und Mitleid. Meistens wird angenommen, dass das Muttertier gestorben ist und das verwaiste Junge nun hilflos verhungert.

„Dabei gibt es auch noch zahlreiche andere Gründe“, weiß Tanya Lenn von der aktion tier- Eichhörnchenhilfe Berlin-Brandenburg. So kann es sein, dass das Eichhörnchenbaby aus dem Nest (Kobel) herausgefallen ist, als dieses zum Beispiel durch langanhaltenden Starkregen oder größere Vögel wie Krähen zerstört wurde. Dann ist die Mutter noch in der Nähe und kümmert sich früher oder später um ihren Nachwuchs.

Tierfreunde sollten daher zuerst einmal den kleinen Findling vorsichtig aufnehmen und untersuchen. Keine Angst: Eichhörnchenmütter stören sich nicht am menschlichen Geruch, daher können die Babys ruhig angefasst werden! Ist das Hörnchenbaby deutlich abgemagert oder verletzt, was man unter anderem an offenen Wunden oder verdrehten Extremitäten erkennt, muss es unbedingt schnell zu einem fachkundigen Tierarzt. Scheint das Junge gesund, sollte man es in einen mit Stoff ausgepolsterten Korb oder Pappkarton setzen und an einem sicheren Ort zur Ruhe kommen lassen. Würde es an der Fundstelle ungeschützt sitzen bleiben wäre die Gefahr sehr groß, dass Greifvögel oder Hunde es verletzen oder sogar töten. „Bitte entfernen Sie sich nicht allzu weit vom Fundort und warten Sie mindestens eine, besser jedoch drei Stunden, ob sich das Muttertier blicken lässt“, rät Eichhörnchenexpertin Tanya Lenn. Sobald die Hörnchenmutter zu sehen ist, kann das Junge in ein aus einem Handtuch geformtes Ersatznest gesetzt und damit auf den Boden gelegt werden. Es muss gut zu sehen sein und wird dann in der Regel auch schnell abgeholt.

„Taucht auch nach der beschriebenen Wartezeit das Muttertier nicht auf ist anzunehmen, dass ihm etwas zugestoßen ist“, sagt Tanya Lenn. Dann sollte man das Jungtier in eine entsprechend spezialisierte Auffangstation bringen. Zum Beispiel zur aktion tier- Eichhörnchenhilfe in Teltow bei Berlin, wo gerade erst gestern ein auf einem Friedhof gefundenes Eichhörnchenbaby landete. Tanya Lenn stellte bei der Erstuntersuchung fest, dass der etwa fünf Wochen alte Eichhörnchen-Junge in einem guten Ernährungszustand und gesund war. In diesem Alter öffnen Eichhörnchenbabys gerade die Augen, sind ansonsten aber noch völlig auf ihre Mutter und deren Betreuung im Nest angewiesen. Da der Finder nicht gewartet hatte ist nicht auszuschließen, dass die Hörnchenmutter verzweifelt nach ihrem Jungen gesucht hat. Eichhörnchenexpertin Tanya Lenn weiß aus Erfahrung, dass Muttertiere sogar regelrecht um ihre verlorengegangenen oder gestorbenen Kinder trauern. Der Findling wird nun von Frau Lenn mit Katzen-Aufzuchtmilch großgezogen und später dann sanft ausgewildert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Eichhörnchen finden Sie unter www.aktiontier.org/themen/wildtiere/saeugetiere/eichhoernchen/ sowie unter www.eichhoernchenhilfe-berlin.de.

 

aktion tier – menschen für tiere e.V.

ist deutschlandweit eine der mitgliederstärksten Tierschutzorganisationen. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung durch Kampagnen und Informationsveranstaltungen auf Missstände im Tierschutz aufmerksam zu machen und Lösungen aufzuzeigen, wie diesen nachhaltig begegnet werden kann.

Zeit für Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar



Bitte beachten!

Wichtiger Hinweis

Wir möchten aus gegebenem Anlass darauf hinweisen, dass der Tierschutzverein Dresden e.V. Menschen für Tierrechte leider keine Unterstützung bei der Übernahme von Tierarztkosten für Besitzertiere anbieten kann. Unser Verein finanziert sich ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen, welche ausnahmslos für die Versorgung und Betreuung unserer Katzen in den Katzenhäusern sowie Pflege- und Futterstellen unseres Vereins verwendet werden. Wir danken für Ihr Verständnis.

Termine

Tierschutzverein Dresden e.V.

31Jul18:0019:00Treffen HeimtiergruppeTreffen im Aha-Café

28Aug18:0019:00Treffen HeimtiergruppeTreffen im Aha-Café

Banner_hoch_600_220

Tierversuchsgegner

Der Tierschutzverein Dresden e.V. Menschen für Tierrechte ist Mitglied bei

bundesverband_tierversuchsgegner

Hier geht es zum aktuellen Newsletter des Bundesverbandes.

AKTIONTIER

Der Tierschutzverein Dresden e.V. Menschen für Tierrechte ist Mitglied bei

logoaktiontier

Hier geht es zum aktuellen Newsletter des Bundesverbandes.

header_typo_regular_footer_000

Über uns

Tierschutzverein Dresden e. V.
– Menschen für Tierrechte –
Hepkestraße 34
01309 Dresden

Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende oder werden Sie Mitglied in unserem Verein!

Ziele des Vereins

Der Verein erkennt die Tiere als lebende und fühlende Wesen und Mitgeschöpfe an. Aus der besonderen Verantwortung des Menschen für das Tier tritt der Verein für den Schutz des Lebens,Wohlbefindens, der Gesundheit, Würde und die Rechte der Tiere ein.
Durch aktive Öffentlichkeitsarbeit stärkt er das Wertbewusstsein der Menschen für den ethischen Tierschutz als wesentlichen Bestandteil der Humanität.
Der Tierschutzverein Dresden e.V. Menschen für Tierrechte ist als gemeinnützig und besonders förderwürdig anerkannt.

Pflegestellen gesucht

Wir suchen immer geeignete Pflegestellen, welche kleine Katzenbabys, aber auch ausgewachsene Katzen aufnehmen und versorgen können! Wenn Sie sich dazu in der Lage sehen, melden Sie sich bitte im: Katzenhaus Luga
Lugturmstraße 4
01259 Dresden
0351 - 2020200

pflegestelle_gesucht_001

Copyright 2019 Tierschutzverein Dresden e.V. ©  All Rights Reserved ♥ mit freundlicher Unterstützung durch eMCe

header_typo_regular_footer_000
X
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen