So war der Tag der offenen Tür im Katzenhaus

Nun ist der Tag der offenen Tür im Katzenhaus bereits wieder Geschichte. Viele Tierfreunde und Besucher informierten sich über die Arbeit im Katzenhaus und sahen sich unsere Samtpfötchen an.

Zu Gast hatten wir an diesem Tag zwei Mitarbeiter vom Kontaktbüro „Wölfe in Sachsen“. An ihrem Info-Stand konnten die Besucher viel Interessantes und Wissenswertes über die Wölfe und ihre Ansiedlung in Sachsen und Deutschland erfahren.

Die Mitglieder unserer Öffentlichkeitsgruppe informierten die Tierfreunde über die Vereinsarbeit und warum es z.B. so wichtig ist den Tierschutz mit in die Lehrpläne der Schulen ein zu bringen.

Sein Glück konnte jeder bei der Spenden-Tombola versuchen. Bei Kaffee und Kuchen machten gute Gespräche und positive Meinungen den Tag zu einem angenehmen Erlebnis.

Die Hauptakteure, unsere Vierbeiner, waren am Ende von den vielen extra Streicheleinheiten und mitgebrachten Leckerchen total geschafft und müde. Wir hoffen, dass für das eine oder andere Samtpfötchen der Wunsch nach einem lieben, neuen Zuhause in Erfüllung geht.

Durch Tombola, Flohmarkt, Kuchenbasar, Kalender und Geldspenden kam eine Summe von 763,- € für die Tiere unseres Katzenhauses zusammen.

Viele der Besucher kamen, auch in diesem Jahr, nicht mit leeren Händen zu uns. So brachten Sie für unsere Vierbeiner, Futter, Spielsachen und andere Sachspenden mit.

Allen lieben Spender ein großes Dankeschön dafür.

Danke auch an alle fleißigen Helfer, die zum Gelingen des Tages mit beigetragen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen